Meditationsangebot


Mit meinen Angeboten biete ich dir die Chance zu erleben, wie du dich diesen Zielen näherst. Ich begleite dich gerne auf deinem Lebensweg zur ausgeglichenen Balance mit interessanten Techniken. Du kannst dich und deine Seele frei entfalten. Meine Meditationen richten sich an keine bestimmte Religion, Herkunft, Ideologie oder Organisation.
 

Was bewirkt es in deinem Körper:


-    Gefühl, Kopf, Körper und Seele finden wieder zusammen
-    Herz-Kreislaufsystem stärkt sich
-    Psychischer Stress baut sich ab
-    Blutdruck normalisiert sich
-    Wirkt anregend auf den Stoffwechsel
-    Kleinere Muskelverspannungen lösen sich
-    Geistige und körperliche Leistungsfähigkeit vergrößert sich
 
Wenn du dein Leben mit Liebe, Erfüllung und Lebensfreude bereichern willst, bist du herzlich willkommen.


1)    Aktive Meditation


Spüre deinen Körper und deinen Atem
Aktive Meditation ist körperlich herausfordernd, mit viel freier und geführter Bewegung verbunden. Es wirkt sehr befreiend für den Körper. Bei dieser Art von Meditation arbeite ich mit körperlicher Bewegung und Atemübungen. Aber auch mit stimmlichem und emotionalem Ausdruck. Anfangs setzt du bewusst gewisse Aktionen, um dann zum Schluss dich selbst ruhig zu beobachten. Die gestaute Lebensenergie löst sich auf.
 
Alles was deinen Körper und Geist belastet und unterdrückt wirfst du einfach ab. Du spürst dich wieder mehr in deinem Körper, Herzen und deiner Lebendigkeit. Reinige deinen Stress, tanke frische Energie auf und komme in dir selbst an. Den Abschluss dieser Meditation bilden Tanz und Musik, um die Freude am Leben zu feiern.
 
Diese Meditation besteht aus 5 Phasen und dauert 60 Minuten.


2)    Lebensenergie Meditation


Schwebe wie ein Blatt im Wind
Falls du dich gerne bewegst und tanzt, ist diese Art der Meditation eine große Bereicherung. Zu Beginn schüttelst du dich, danach folgt eine Tanzeinlage. Steuere keine deiner Bewegungen und beobachte auch nicht, was passiert. Verliere dich einfach im Tanz. Feiere dich beim Tanzen und genieße. Du fühlst dich wie ein Blatt im Wind, welches bewegt wird von einer unsichtbaren Kraft.
Du spürst deinen Körper nicht mehr und schwebst innerlich in Glück. Erlaube dem Tanz, in seiner eigenen Art zu fließen. Erzwinge nichts. Folge deinem Körper, wie er sich bewegt. Tanze so, wie der Wind bläst. Du wirst vom Wind bewegt und fließt im Strom deiner eigenen Energie. Zum Abschluss gehst du in dich und erlebst die Stille in dir. Die Meditation endet dann mit 3 Gongschlägen.
 
Diese Meditation besteht aus 4 Phasen und dauert 60 Minuten.


3)    Klangbad Meditation


Good Vibrations durch Klangschalen
Diese Form der Meditation dient um sich der eigenen Vibration bewusst zu werden. Durch leises Summen im Sitzen und langsamen Bewegungen lauscht du den Klangschalen zu. Auf diese Weise hältst du die Verbindung nach außen aufrecht. Die Klänge der Klangschale gelten in der Klangentspannung als klar und grazil. Du kannst dich mit den Schwingungen der Klangschale berühren und rühren lassen.
Dadurch lösen sich verspannte Muskelgruppen und die Regeneration kann eintreten. Der Körper lernt zu entspannen. Es ist ideal geeignet für Menschen mit eingeschränkter Bewegungsmöglichkeit und Ruhe Suchende. Weiters ist diese Methode eine schöne Möglichkeit die eigene Lebensenergie (Brahma) zu entdecken. Dein Geist und deine Seele sind in Harmonie mit sich selbst und die eigene Mitte deines Körpers ist wieder hergestellt.
 
Diese Meditation besteht aus 3 Phasen und dauert 60 Minuten.


4)    Bewusst intensiv Atmen Meditation


Atme dich zum Hochgefühl
Diese Übung beginnst du stehend, indem du tief und schnell durch die Energie-Zentren (Chakren) atmest. Dabei begleitet dich ein Glöckchen, welches dir hilft deine Aufmerksamkeit ins nächste Energie-Zentrum zu lenken. Das aktive Atmen stellt nach 45 Minuten eine körperliche Herausforderung dar. Du machst dir durch die eigenen Töne deine eigenen Energie-Zentren bewusst. Diese gleiten durch die Musik und den eigenen Ton nach außen.
 
Das intensive Atmen verändert den Kohlendioxidgehalt im Körper und Gehirn und führt zu einem Hochgefühl. Mit anderen Worten, ein Gefühl des Schwebens und Abhebens setzt ein. Für Menschen mit neurologischen Störungen ist diese Art von Meditation nicht geeignet.
 
Diese Meditation besteht aus 2 Phasen und dauert 60 Minuten.


5)    Bewusst sanft Atmen Meditation


Atme dich zur Entspannung
Bei dieser Form der Meditation erlebst du das Pulsieren und Vibrieren deiner Energie-Zentren (Chakren). Die Musik begleitet dich durch deine 7 Energie-Zentren, mittels bewusstem Atmen. Du hörst deinen eigenen sanften Tönen zu, wobei du nach jeder Sequenz eine kurze Stille hörst. Dadurch hörst du in dich besser rein. Das gleichmäßige Atmen und In-sich-Hineinhören stärkt deine eigene Wahrnehmung.
Dein Herz und Atem beruhigen sich, deine Muskulatur wird locker und entspannt. Weiters baut dein Körper die Produktion von Stresshormonen wie Cortisol und Adrenalin ab. Du bist ruhiger, gelassener und gehst mit Stress besser um. Der Atem ist nicht nur Luft, die in dich fließt - sondern Nahrung und Liebe. Sich dessen bewusst zu sein, verändert dein Leben in Harmonie und Schönheit.
 
Diese Meditation besteht aus 2 Phasen und dauert 60 Minuten.


6)    Mitte sein Meditation


Finde deinen inneren Frieden
In der Mitte deines Körpers befindet sich dein Herz. Dein Körper erlebt verschiedene Erfahrungen im Laufe deines Lebens. Auch belastende und störende Erlebnisse, welche dich hindern im Reinen mit dir selbst zu sein. Diese ruhige Meditation verrichtest du entspannt im Sitzen. Du schließt deine Augen und zentrierst dich im Herzen. Mit jedem Herzschlag wirst du ruhiger und ruhiger. Du bist entspannt und verbindest dich mit positiven Gedanken.
 
Die richtige Atemtechnik verhilft dir negative Energie auszuatmen und positive einzuatmen. Du spürst, wie deine Aura gereinigt wird. Dich umgibt eine beruhigende Stille. Du fühlst dich vollkommen schwerelos. Du genießt dieses Gefühl des Friedens. Fühle nun deine innere Mitte und genieße diesen Moment der Stille. Diese Form der Meditation ist optimal geeignet für Menschen mit starken Bewegungseinschränkungen.
 
Diese Meditation besteht aus 4 Phasen und dauert 60 Minuten.


7)    Tanz-Meditation


Tanze zur Einheit deines Geistes, Körpers und deiner Seele
Diese Art der Meditation ist für alle Tanz-Begeisterten geeignet. Dabei gehst du ganz im Tanzen auf. Bestimmte angewendete Choreografien ermöglichen dir einen Weg zur eigenen Mitte zu finden und dich zu entfalten. Im Tanzen lösen sich nicht nur Blockaden auf, sondern auch Energien können zusammenschmelzen. Verschiedene Bewegungsabläufe und Wahrnehmungsübungen führen Geist, Körper und Seele über das Tanzen zusammen.
 
Du wirst freier, lässt dich selbst los und schwingst dich in den Rhythmus des Lebens ein. Du kannst das Gehaltenwerden spüren sowie Ordnung in dein Leben bringen. Diese Erfahrung führt dich zu Ganzheit und Gottesnähe, die heilend und erlösend in dein Leben einwirkt. Du benötigst keine Vorkenntnisse, nur Freude an Bewegung und Lust in dich hinein zu horchen. Ob alleine oder in der Gruppe, sei intuitiv und folge deinem Herzen.
 
Diese Meditation besteht aus 3 Phasen und dauert 60 Minuten.